Leben in Düsseldorf

Willkomen in Düsseldorf!

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und das Wirtschafts- und Handelszentrum der Region. Hier leben ca. 650.000 Menschen. Durch die Lage am Rhein und den internationalen Airport ist die Stadt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Deutschland. Düsseldorf ist Messestandort und elegante Einkaufstadt. Das Stadtbild wird geprägt von einer historischen Altstadt und moderner Architektur. Die “Schöne” am Rhein bietet neben Karneval, Mode und Shopping auch eine bunte Kunst- und Musikszene. Gemeinsam mit dem benachbarten Ruhrgebiet gehört Düsseldorf zu den größten Arbeitgebern der Bundesrepublik Deutschland und verfügt über eine einzigartige Bildungslandschaft.

Universitäten und Hochschulen

Die vielfältige Hochschullandschaft in Nordrhein-Westfalen bietet Studierenden eine exzellente Ausbildung. 68 öffentliche-rechtliche Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften, staatliche Kunst- und Musikhochschulen, private, kirchliche und Verwaltungshochschulen finden sich im Land.

Davon liegen die Heinrich-Heine-Universität, die Robert-Schumann-Musikhochschule, die Kunstakademie und mehrere Fachhochschulen im Stadtgebiet von Düsseldorf.

Quelle: Ministerium für Kultur und Wissenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen

Kunst

Spektakuläre Events und Ausstellungen internationaler Künstler:innen ziehen jedes Jahr Menschen aus der ganzen Welt nach Düsseldorf. Dreh- und Angelpunkt der Kunstszene sind zahlreiche Museen, Galerien und die Kunstakademie Düsseldorf im Herzen der Altstadt.

Musik

In der Stadt, die das berühmte Musiker- und Komponistenehepaar Robert und Clara Schumann einige Jahre sein Zuhause nannte, hat klassische Musik ihren festen Platz. So wurde die Robert-Schumann-Musikhochschule nach dem Komponisten benannt. Die berühmtesten Bands der Stadt sind die Elektro-Pioniere “Kraftwerk” und die Punkband “Die Toten Hosen”. Auch der Schlagersänger Heino und der Liedermacher Marius Müller-Westernhagen sind Söhne der Stadt Düsseldorf.

In Düsseldorf kommen alle Musikliebhaber:innen auf ihre Kosten: Live-Konzerte verschiedenster Stilrichtungen finden fast täglich in größeren und kleineren Veranstaltungsräumen statt. Bekannte Spielstätten sind die Deutsche Oper am Rhein, die Tonhalle und die Mitsubishi Electric Halle.

Theater

Alles, was man auf die Bühne bringen kann, wird man in Düsseldorfs Theatern auch finden. Neben dem großen und kleinen Düsseldorfer Schauspielhaus, gibt es zahlreiche andere Bühnen für verschiedene Genres wie Kabarett, Varieté oder Tanz.

Literatur

Nach dem Dichter Heinrich Heine wurde die Universität der Stadt Düsseldorf benannt. Das Heinrich-Heine-Institut und das zugehörige Heine-Museum zeigen in einer ständigen Ausstellung alles über sein Leben und Werk.

Im Goethe-Museum findet der Besucher rund 1000 Zeugnisse über das Schaffen Johann Wolfgang von Goethes, einige Erstausgaben, persönliche Briefe und Bilder seiner Zeit sind hier ausgestellt.

Das Literaturbüro NRW veranstaltet Lesungen zeitgenössischer, europäischen Autorinnen und Autoren. In Kooperation mit Buchhandlungen, literarischen Vereinen und Universitäten fördert das Literaturbüro die Literaturszene und pflegt den Austausch mit anderen Künsten.

Sport

Sport und Spiel für jedermann: Das sportliche Angebot zu Land, zu Wasser und in der Luft ist groß. Für Atem- und Ruhepausen bieten sich wunderschöne Grünanlagen, das Rheinufer und nahe Waldgebiete an.

Fußball und Eishockey: Zu ihren berühmt-berüchtigten Spielen locken die Fußballprofis von Fortuna Düsseldorf und die DEG Eishockey-Mannschaft an den Wochenenden viele Fans in ihre Stadien.

Ausgehen

Die Kneipenlandschaft Düsseldorfs ist als “die längste Theke der Welt” weit über die Landesrenzen hinaus bekannt. Sie steht für über 250 Kneipen, Bars, Clubs und Restaurants, die sich in der Altstadt aneinanderreihen. Traditionelle Brauhäuser, In-Lokale oder gemütliche Studentenkneipen laden zum Essen, Trinken und Feiern ein.

Rheinische Lebensart

“Man soll die Feste feiern, wie sie fallen”, lautet das Motto der Rheinländer. Ob größte Kirmes am Rhein oder längste Theke der Welt, die Lebensfreude springt über.

Besonders der Düsseldorfer Karneval ist weltberühmt. Es wird tagelang auf den Straßen und in den Kneipen gefeiert und getanzt und jeder, der Spaß versteht, wird miteinbezogen. Der Schlachtruf dieser närrischen Tage heißt: “Drei Mal Düsseldorf Helau! Helau! Helau!”